Bierstachel

Der Bierstachel zaubert eine Karamellnote ins Bier

ab 40,00  inkl. MwSt. & zzgl. Versand

Bier stacheln – Ein ehrwürdiger Brauch
Ein heißes Eisen wurde in das Bier getaucht und dieses so auf eine angenehme Trinktemperatur gebracht. Da das Eisen oft ein spitzer Schürhaken war, nannte man die Prozedur bald „Stacheln“.

Das Stacheln ist heute eine Zeremonie,  die ein Highlight in geselliger Runde setzt. Gerade Biere mit viel Restzucker eignen sich hervorragend zum Stacheln.  Der Restzucker karamellisiert, das Bier wird angenehm und rund im Geschmack. Ein besonderes Erlebnis ist der Schaum, der sich beim Stacheln bildet, er ist weich und cremig und – warm!
Das kühle Bier zusammen mit dem warmen Schaum zu trinken ist ein nicht alltäglicher Hochgenuss!

Jeder Stachel wird in einer Holzbox verpackt. Sie haben auch die Möglichkeit Ihren Stachel mit Namen oder Logo zu versehen.

Unterschiedliche Größen:
Der Bukanter Kugelstachel ist in drei Größen verfügbar.
Mit dem kleinen Stachel kann man ca. 1-2 Biere stacheln, mit dem mittleren um die 3-4 und mit dem großen ca. 5 Biere.

Perfekt für größere Events ist die Stachelstation: z.B. auf Weihnachtsmärkten werden gleichzeitig 3 Stachel erhitzt und so ist jederzeit einer einsatzbereit.

Wir empfehlen den Lötbrenner mit Piezozündung von CFH. Dieser ist sehr einfach in der Handhabung und die Kartusche kann schnell gewechselt werden.

Gewicht 0,320 kg
Größe 33 × 4,5 × 5,5 cm
Größe

Groß, Klein, Mittel

Warenkorb
Scroll to Top